Sonntag, 7. September 2014

Eichhörnchen




Da ich keinen Garten habe, begab ich mich neulich in einen Park, um Vögel zu fotografieren. So jedenfalls der Plan. Allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass man diese kleinen fliegenden Flusen zwar hört, aber nicht sieht. Und wenn doch mal, dann nur für Sekunden.
Ich muss auch ein super Bild abgegeben haben, wie ich da stand, auf der Wiese, minutenlang in die Baumkronen starrend … :D

Vögel habe ich an diesem Tag keine erwischt, dafür aber zwei süße Eichhörnchen, die sich um einen Baumstamm gejagt haben. Die beiden waren auch superflink und die meisten Fotos sind total verwackelt, aber ein paar halbwegs gute Bilder sind dennoch herausgekommen. Und das ist doch schon mal was. So für den Anfang. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern von mir manuell freigeschaltet. Dadurch kann es zu kleinen Verzögerungen kommen.