Mittwoch, 11. Juni 2014

Auf den zweiten Blick #2


Heute wieder ein Bild aus meiner Reihe Auf den zweiten Blick (Fotos von Motiven, die nicht dem Schönheitsideal entsprechen und an denen wir oftmals achtlos vorübergehen).

Die Aufnahme hatte ich Anfang März gemacht und es ist leider ein wenig unscharf. Aber ich finde das Motiv trotzdem interessant.

Diesmal habe ich auch mal mit schwarz/weiß experimentiert, da ohnehin nicht viele Farben vorhanden waren.




Wenn ihr auch Lust habt, Fotos von Motiven zu machen, die einen zweiten Blick wert sind, könnt ihr gerne mit einsteigen. Verlinkt eure Beiträge dann einfach hier bei den Kommentaren. Ich würde mich freuen. :)


Kommentare:

  1. Hallo Juna Lee,
    das Bild gefällt mir eigentlich ganz gut. Das Unscharfe stört mich persönlich überhaupt nicht. Ich hätte mir jedoch etwas mehr Spielerei mit dem Kontrast gewünscht und einen anderen Beschnitt gewählt.So stört mich die abgeschnittene Dorne oben rechts und links ist entweder zu viel oder zu wenig weggenommen worden. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau. Insgesamt ein sehr schönes Bild und für mich nicht erst auf den zweiten Blick !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich, dass es dir gefällt. Und ich freue mich auch über deinen kritischen Blick. Es ist noch ein Foto aus meiner allerersten Anfängerzeit, also bitte nicht so streng sein. ^^

      Ja, der Kontrast ist ziemlich flau, aber die ganze Lichtsituation der Aufnahme war alles andere als optimal (und natürlich in jpeg aufgenommen). Ich habe es mit dem Kanalmixer in s/w umgewandelt und hinterher noch etwas mit den Kurven angepasst. Hätte ich im hellen Bereich noch mehr rausgeholt, wären einige Stellen zu grell geworden.
      Wahrscheinlich wäre es auch besser, wenn der Hintergrund noch unschärfer wäre, dann würde sich das Motiv mehr abheben.

      Was den Beschnitt betrifft, habe ich hinterher gar nichts mehr verändert. Ich hatte den Ausschnitt schon so gewählt. :)

      Löschen
  2. Ich finde die Schärfe eigentlich auch ok und S/W passt hier gut- interessante Pflanze !
    LG, Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar, Netty. :)

      Löschen
  3. Das ist - ganz ehrlich - ein wirklich, wirklich gutes Foto.
    Denn es löst irgendwas in mir aus, das ich schwer in Worte fassen kann. Es kommt definitiv Stimmung rüber.
    S/W mit einem sanften Bokeh - hervorragend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Michelle. Freut mich sehr zu hören, dass das Bild etwas in dir auslöst. :)

      Löschen
  4. Wie du ja schon geschrieben hat, waren im Original nicht so viele gegensätzliche Farben vorhanden. Von daher hast du die Konvertierung nach schwarz/weiß sehr gut gemeistert. Ich finde, es ist kein "unschönes" Motiv.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Kommentare werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern von mir manuell freigeschaltet. Dadurch kann es zu kleinen Verzögerungen kommen.